Das Milton-Modell anwenden mit NLP Regensburg

Regensburg ist die Hauptstadt der Oberpfalz. Die ostbayerische Stadt ist die viertgrößte Stadt des Freistaats und ist somit ein guter Standort für junge Unternehmer, Start-Ups und Karrieremacher anderer Art. Wollen Sie Erfolg haben, benötigen Sie eine gute Kommunikation. Neben Grundwerten wie Menschenkenntnis, Bodenständigkeit und Zielstrebigkeit können Ihnen Methoden helfen, die mit NLP Regensburg gelernt werden können. In diesem Artikel möchte ich Ihnen das Milton-Modell erklären.

Was ist das Meta-Modell?

Um mit dem Milton-Modell arbeiten zu können, müssen Sie zunächst das Meta-Modell kennenlernen. Bei der Arbeit mit Ihrer Kommunikation über die Metabene kommt nämlich in der Regel das Meta-Modell zum Einsatz. Es wird häufig eingesetzt, wenn sie über einen Konflikt der Vergangenheit sprechen oder ihn überdenken. Sprechen Sie mit Ihrem Gegenüber darüber, was geschehen ist und äußern Sie im Nachhinein Ihre Gefühle. Im Meta-Modell geschieht das, indem Sie beispielsweise äußern: „Als du […] gesagt hast, habe ich […] reagiert, weil ich […] verstanden habe. Habe ich das richtig verstanden?“

Sie fragen also nach, ob Sie das Gespräch richtig verstanden haben und äußern dabei gleichzeitig, was Sie wie aufgenommen haben. Das hilft im Nachhinein, Konflikte beizulegen und sich gut auszusprechen. Im Meta Modell stellen Sie also gezielte und sehr konkrete Fragen und gehen so detailliert wie möglich auf Ihre eigenen Emotionen ein.

 

Besser kommunizieren mit dem Milton-Modell

Das Milton-Modell ist das Gegenteil des Meta-Modells. Während es beim Meta-Modell um Details und möglichst viele Kleinigkeiten geht, um sich konkret auszutauschen und miteinander auszukommen, geht es um Milton-Modell um möglichst vage Aussagen. Sie sprechen so vage wie möglich, um möglichst viele Menschen abzuholen. Besonders, wenn Sie zu einer größeren Menge von Menschen sprechen, ist das Milton-Modell vom NLP Regensburg sehr hilfreich.

Sprechen Sie beispielsweise bei einem Vortrag Ihr Publikum konkret an, wollen Sie die einzelnen Personen abholen. Sie sollen sich persönlich involviert fühlen, als würden Sie nur zu einer Person und nicht zu einer Menschenmenge sprechen. Beginnen Sie Ihre Speech beispielsweise mit „Jeder kennt das: Sie wollen konzentriert arbeiten, und dann klopft es an der Tür“, dann werden sich mit Sicherheit zwei Drittel des Publikums angesprochen fühlen. Beginnen Sie aber mit: „Jeder kennt das: Sie wollen etwas tun, und dann klingelt das Smartphone“, dann sprechen Sie eine deutlich größere Gruppe an. Somit sind auch Arbeitslose und Selbstständige ohne eigenes Büro oder ohne Angestellte angesprochen. Auch Mütter und Väter kennen das.

Das Milton-Modell beschreibt aber weitaus mehr als das. Es geht um eine ganze Sammlung von Techniken, die in Interviews mit Politikern und Geschäftsführern angewendet werden, um nicht zu viel zu sagen und dennoch eine Antwort auf eine (kritische) Frage zu geben. Das Milton-Modell kann auch dabei helfen, in der Hypnose im Rahmen der NLP Regensburg in einen tiefen Entspannungszustand zu gelangen.

Klar wird der Effekt im Rahmen der Hypnose an diesem Beispiel: Sagt der Hypnotiseur, der Patient solle sich an den ruhigsten und schönsten Abend an der Schulter des Partners erinnern, werden alle Personen ausgeschlossen, die Probleme in der Partnerschaft haben oder keinen Partner haben. Das Gleiche gilt für die Eltern: Waisen werden Probleme haben, sich an positive Situationen mit ihren Eltern zu erinnern. Sagt der Hypnotiseur allerdings lediglich: „Erinnern Sie sich an ein schönes Erlebnis aus Ihrer Vergangenheit“, so passt der Satz auf jeden seiner Patienten.

  • lehrtrainer
  • mitglieddvnlp
  • logo_eca
  • logo_nlp
  • Erfahrungen & Bewertungen zu NLP Atelier Nürnberg
nlp atelier - Nürnberg

Newsletter
Akzeptieren

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren