Flache und tiefe Metaphern lernen mit NLP Ingolstadt

Bei NLP Ingolstadt handelt es sich um eine Konzeptsammlung mit zahlreichen Methoden, die Sie dabei unterstützen können, besser zu kommunizieren, Ihren Erfolgen näherzukommen und Ihre Wahrnehmung der Umwelt zu beeinflussen. Neuro-linguistisches Programmieren ist genau genommen das beabsichtigte Verändern unseres Unterbewusstseins durch die meist verbale Sprache. Aber auch nonverbale Aspekte kommen bei NLP Ingolstadt zum Einsatz. In diesem Artikel möchte ich jedoch über Metaphern schreiben.

Warum NLP Ingolstadt ein toller Standort ist

Ingolstadt ist eine schöne Stadt, in dessen Großraum eine halbe Million Menschen leben. Die Stadt liegt in Oberbayern und ist die fünftgrößte Stadt. Das zeigt sich auch an den zahlreichen Sehenswürdigkeiten und der urigen, historischen Altstadt. In Ingolstadt sind Bildung und Lernen besonders wichtig. NLP Ingolstadt ist ein Standort vieler Bibliotheken. Selbst ein Bücherbus fährt 39 Haltestellen an. Sie können sich jederzeit und überall in Ingolstadt weiterbilden und Ihrem Erfolg näherkommen. Das einzige Problem bei der Sache: Wo wollen Sie anfangen? NLP Coaches beginnen gerne stets bei der Sprache. Für neuro-linguistische Programmierung ist Ingolstadt mit seiner Bibliotheksdichte ein toller Ort für Weiterbildung im Bereich der neuro-linguistischen Programmierung.

 

Der Unterschied von flacher und tiefer Metapher

Eine Metapher ist ein Ausdruck, bei dem mit einem Wort etwas anderes gemeint ist. Dabei verliert das ursprüngliche Wort seine Bedeutung und wird für etwas Neues eingesetzt. Sprechen wir von einem Meer, dessen Ähren sich im Winde wiegen, ist das Meer eine Metapher für das Getreidefeld. Sprechen wir von einem Getreidefeld, dessen Ähren sich wie ein Meer bewegen, handelt es sich um einen Vergleich. Wichtig ist also bei einer sprachlichen Metapher, dass sie nicht mit „wie“ oder anderen Vergleichshinweisen in einen Satz eingebaut wird.

Im Rahmen der neuro-linguistischen Programmierung ist die Metapher eine Form des seitlichen Chunkings. Anwender und Anwenderinnen bezeichnen Metaphern und Vergleiche in der NLP Ingolstadt gleichermaßen als Metapher: Vergleiche sind hierbei die flachen Metaphern, echte Metaphern sind die sogenannten tiefen Metaphern.

 

Wie Sie mit Metaphern arbeiten

Mit einer Metapher der neuro-linguistischen Programmierung Werte, Glaubenssätze und Beziehungen zu anderen zu verändern. Sie können diese aber auch übertragen und somit deutlicher machen, worum es Ihnen geht.

Im Alltag werden Metaphern häufig humoristisch eingesetzt, aber in der neuro-linguistischen Programmierung geschieht dies immer nur bewusst, um etwas zu erreichen. Wenn Sie einen kurzen Weg haben wollen, um Ihrem Gegenüber etwas zu erklären, oder wenn Sie ein starkes Bild für sich und Ihr eigenes Verhalten herstellen wollen, eignen sich tiefe wie auch flache Metaphern hervorragend. Bei einem Coach der NLP Ingolstadt können Sie lernen, wie Sie Metaphern aufstellen und effizient anwenden.

Wollen Sie zum Denken anregen? Eröffnen Sie Ihrem Gegenüber eine Metapher und es wird mehr über Ihre Worte nachdenken. Metaphern müssen zunächst erst einmal verstanden und hinterfragt werden, da in unserem Gehirn zuerst das Bild entsteht, das Ihre Worte ursprünglich meinen. Beraten Sie jemanden und sagen: „Sie sehen den Wald vor lauter Bäumen nicht“, muss Ihr Gesprächspartner zunächst den Wald ausmachen. Die Lösung des Problems steht nach dieser Metapher direkt vor, hinter oder um eine Person herum. Durch eine solche tiefe Metapher können Sie also dafür sorgen, dass andere selbst auf die Lösung kommen und somit effizienter lernen.

  • lehrtrainer
  • mitglieddvnlp
  • logo_eca
  • logo_nlp
  • Erfahrungen & Bewertungen zu NLP Atelier Nürnberg
nlp atelier - Nürnberg

Newsletter
Akzeptieren

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren